Tina Wamsganz KUNST=KÖRPER=EXISTENZ

Montag, 21. Juni 2010

PERFORMANCE Sa 26.06. / LESUNG So 27.06. im Rahmen von 48h Neukölln

samstag den 26.06.2010, 23.00 uhr, Boddinstraße 42: performance anläßlich einer ausstellung von konstanze löffler und anderen im rahmen von 48h Neukölln

sonntag, 27.06.2010, 18:00, gleicher ort, experiementelle prosa

Montag, 26. April 2010

liebe leute, fans, partygängige, sowie umzugshelferinnen und -helfer! zur feier meines langersehnten und zum 1. mai knapp gestemmten umzugs haben ich und freunde beschlossen, eine party-performance an einem bisher noch geheim gehaltenen ort im herzen berlins zu veranstalten. es sind alle herzlich eingeladen. erstmalig werde ich hierbei WARUM HAST DU SIE GEOPFERTDO YOU EXISTENZ? performen. zudem wird es atemberaubende cabaret beiträge geben. zusätzliche gastpräsenzen sind zu erwarten. lokalität und uhrzeit bezeiten hier. der mai naht und somit tänze um bäume und polizisten. bleiben wir glücklich.

Mittwoch, 21. April 2010

warum ein generalverdacht hinsichtlich jeder potentiell exzessiven affirmation? leben etwa im lauwarmen waschwasser, postekstatischen katzenjammer?

was zu erörtern wäre. der frühe vogel fängt den wurm, blendwerk bleibt blaukraut.

am abend, heb das bein, tanz - denn eins ist klar -

universen wälzen

Samstag, 17. April 2010

"geh zurück zum körper, da ist der ort, an dem die meisten unstimmigkeiten der westlichen kultur entstehen."
carolee schneemann

Donnerstag, 15. April 2010

kann die kunst noch subversiv sein? was ist das wahre subversive in einem kapitalistischen system, das alle subversiven bewegungen assimiliert, um sie zu verkaufen? bleibt bloß das unglück als wahre subversion in seiner bedingungslosen existenz, einzig nicht korrumpierbare kunst? dass auch das nicht stimmt, zeigen mindestens christoph schlingensief und hannah wilke.
wodurch wird kunst korrumpierbar? durch die/den schaffendeN oder das auge, was sie sieht?
kann die liebe kunst sein? was macht die liebe mit so einem satz? was macht der satz mit der liebe?
ist die unschuld einzig revolution, und ist sie es weiterhin, schreibe ich dies? heißt leben sich verraten?
warum tut die unschuld so unschuldig, und tut sie dies wirklich, oder tun es bloß alle anderen?

Samstag, 10. April 2010

StopForPoetry-gedichte-kleben-u-bahn-performance-lesung in der brunnenstraße anlässlich des printemps des poètes berlin
















©Tina Wamsganz, Anders A. Bachmann

filmen mit mimi, performance an ampeln



Mimi Meister filmt und ich performe an ampeln. Anders A. Bachmann hat die fotos gemacht. StopForPoetry im wedding und rahmen des printemps des poetes berlin

Montag, 5. April 2010


foto der StopForPoetry-aktivistin antonia erwied.
www.gruenelyrik.blogspot.com

foto:thomas klingberg/straßenfotograf

erstes foto der StopForPoetry-ampel-lesung, welche aufgrund unnachgiebiger witterungsverhältnisse in die u-bahn bernauerstraße verlegt wurde. weitere fotos folgen.

Donnerstag, 18. März 2010

StopForPoetry veranstaltet im rahmen des printemps des poètes berlin morgen, um 16:00, u-bahnhof bernauerstraße, ausgang prenzlberg, eine ampel-lesung-performance und freut sich über alle, die zuschauen.

Montag, 15. März 2010

darf ich an die liebe glauben, obwohl es die psychologie gibt? ist das deutsche feuilleton spätestens mit helene hegemann eine hure, ohne jedoch im ursprünglichen sinne der sache heilig zu sein, und, bin ich ihm gleich, schreibe ich diesen satz?

Samstag, 13. März 2010

treffen, heut abend, ostkreuz, café übereck, sonntagsstraße, 21:00 - an alle stopforpoetry-aktivistInnen und solche, die sich spontan dazu entschließen, welche zu sein - stopforpoetry wird am di, den 16.03.10 anlässlich des printemps des poètes berlin mit den mitstreiterInnen Mimi Meister, Marta Tulpe, Antonia Erwied, Thomas Adler, Ilker Apaydin und dem hilfreichen kameramann Ron Rudolph erste diesjährige zettel in der brunnenstraße hängen und hierzu unter der regie von Mimi Meister filmisch dokumentieren. zudem hat anick roschi auch dieses jahr ein in 3 sprachen übersetztes gedicht aus frankreich nach berlin geschickt, welches wir hierbei ebenso kleben; stopforpoetry ist eine poetische frühlings-inititative von Tina Wamsganz und Anders A. Bachmann für alle und legt jetzt los.

Sonntag, 7. März 2010

kurzfristige änderung: das für morgen geplante stopforpoetry-treffen wird aufgrund terminlicher engpässe NICHT stattfinden. ein ersatz-termin wird zügig bekanntgeben.

Sonntag, 28. Februar 2010

an alle stopforpoetry-mitstreitende: am montag, den 08.03.10, 16:00 uhr, wird das erste diesjährige allgemeine treffen stattfinden, und zwar im café übereck in der sonntagsstraße, s-bahnhof ostkreuz. alle kurzfristigen änderungen werden hier bekannt gegeben. spontan entschlossene können gerne unangemeldet hinzustoßen. ist stopforpoetry eine art großstadt-rote-zora der poesie? ja; wobei wir jedoch davon absehen, autos anzuzünden. stopforpoetry ist eine initiative zur entzündung der straßen der stadt und auch dieses jahr teil des printempsdespoetes-berlin.

Samstag, 27. Februar 2010

Donnerstag, 11. Februar 2010

stopforpoetry geht anlässlich des des printemps des poètes berlin 10 in die nächste runde. es wird poetry-perfomances geben, vom 12. bis 19.03.10 werden gedichte auf abreißzetteln an ampeln und kreuzungen der brunnenstraße gehängt und rezitiert werden, am freitag, den 19.03.10, 16:00 uhr, wird mit einigen aktivist/innen an der kreuzung brunnenstraße/bernauerstraße eine mehrsprachige ampel-lesung-rezitation stattfinden - stopforpoetry ist eine inititaive von tina wamsganz und anders a. bachmann für alle zur entzündung der straßen der stadt.

Mittwoch, 20. Januar 2010

stopforpoetry

aufgepasst: es geht weiter. wir planen, es wird bald genauere informationen geben...

und freuen uns über alle, die mitmachen, bei stopforpoetry, der poesie-initiative zur entzündung der straßen der stadt...

stopforpoetry.de

prolog

prolog-presse: http://www.tagesspiegel.de/kultur/literatur/art138,2967949

Mittwoch, 6. Januar 2010

stopforpoetry-presse: http://www.goethe.de/ins/ru/lp/prj/drj/top/em/de5351724.htm

Donnerstag, 17. Dezember 2009

nächste lesung



lesung: 30.12.09, soupanova, berlin, prenzlauerberg, stargarderstraße 25, s-bahnhof prenzlauerallee

Donnerstag, 3. Dezember 2009

Donnerstag, 26. November 2009

und nocheinmal: spontanausstellung!

www.prolog-zeichnung-und-text.de

prolog lädt am samstag, den 28.11.09, 14-19:00 im rahmen des p.art III - tag des offenen ateliers in weißensee zur spontanausstellung ins café mocca, gustav adolf str. 152

Mittwoch, 18. November 2009

vernissage und lesung - kommt alle

Samstag, 31. Oktober 2009

nächste runde: STOP

StopForPoetry geht in die nächste runde. der printemps des poètes-berlin 10 naht. es wird weitere performances geben. an ampeln.

eine poesie initiative von Tina Wamsganz und Anders A. Bachmann für alle.

www.stopforpoetry.de

prolog 5

lesung.

literarisches intermezzo im rahmen der ausstellung zur erscheinung des

PROLOG 5 - heft für zeichnung und text

mit musik und party! 21. november, 21:00 uhr, bötzowstraße 38, in der druckertankstelle prenzlauerberg

Sonntag, 26. April 2009

lesung in der lettrétage


nächster termin: LESUNG, samstag, den 20. 06. 09, in der

lettrétage

in kreuzberg, methfesselstraße 23-25

zitty-presse:http://www.zitty.de/tagestipps/20.06.2009/

Dienstag, 14. April 2009

chambre d'écoute (listening room)

hörinstallation im rahmen des printemps des poètes-berlin09 - präsentiert vom 2.-15.märz im berliner teehaus.

Dienstag, 24. März 2009


finally... holger haak took a picture in wedding! (wedding is very dedicated...)

Mittwoch, 18. März 2009

last event in wOrt, wedding, and reading, on 1. 4. 09, literaturhaus münchen


the last event of printemps des poètes berlin-09; in wOrt, wedding, our reading - but where is Eva? is she really back now?

fürs erste wird sie jedenfalls in münchen auftauchen, und zwar auf der abschlusslesung des

textwerk-seminars für romanautoren des literaturhauses münchen

am 1. april 09, 20:00 uhr

Montag, 16. März 2009

go on stopping for poetry...

although printemps des poètes berlin-09 came to an end (yesterday, at 9 p.m, the last event has taken place, our reading in wOrt in Berlin-Wedding) - StopForPoetry will go on; don't be shy to contact us in order to join our poetic initiative, so StopForPoetry won't stop...

Mittwoch, 11. März 2009

wOrt

der illustrator anders a. bachmann und ich lesen am sonntag, den 15.03.09, im wOrt in wedding, prinzenallee 59, 21:00, im rahmen von printemps des poètes-berlin09 - kommt zahlreich!

Montag, 9. März 2009

StopForPoetry on a rainy friday...

...when anders a. bachmann and I pasted up friedrichshain and kreuzberg with wet-poetry...



fotos:patrick wamsganz

dreisprachige stimme aus frankreich


der physiker, erzieher und autor anick roschi schickt gedichte in spanisch, italienisch und französisch aus frankreich nach berlin in den prenzlauerberg, kreuzung danzigerstraße/winstraße.
weiteres zu anick roschi unter http://www.culturactif.ch/ecrivains/roschi.htm

florence interveniert in wedding

florence corre hat zum auftakt des printemps des poètes am montag, den 02.03.09, die kreuzung prinzenallee/osloer straße mit ihrem französischsprachigen gedicht verschönert.




fotos:tina wamsganz

Samstag, 7. März 2009

erste fotos sind da - StopForPoetry in kreuzberg!

WIR (verein zur förderung der deutsch-polnischen literatur) beklebt die gneissenauerstraße/yorkstraße in polnisch, spanisch, englisch und deutsch.
http://www.krowavachecow.blogspot.com/ der WIR-Blog zum printemps
mehr Bilder zur Aktion









fotos:WIR

Freitag, 6. März 2009

join and watch!


today, anders a. bachmann and I will paste up berlin with poetry! at 3 p.m we will be on crossroads frankfurter allee/möllendorf-/gürtelstraße to spread our poems, half an hour later on frankfurter tor, frankfurter allee/warschauerstraße/petersburgerstraße/karl-marx-allee, 4pm on crossroads warschauerstraße/stralauer allee, mühlenstraße, oberbaumbrücke/, and in a final step on oberbaumbrücke, schlesiche/köpenicker/skalitzer straße and we will perform some spoken words, too; perhaps you want to join and watch? my great brother patrick wamsganz will take a lot of pictures to show everybody that desperately poetry-intervention on a rainy friday; photos are coming soon.
but some other nice poètes have yet been very busy on spreading their texts on the traffic-lights and supported our initiative: florence corre, in wedding, on crossroads prinzenallee/osloerstraße to soldinerstraße, and WIR in kreuzberg, on crossroad gneisenauerstraße, meringdamm, yorkstraße and documented it for you on http://www.krowavachecow.blogspot.com/

but that's not enough! join us, spread your words and papers, the city still needs it!
www.stopforpoetry.de

Montag, 6. Oktober 2008

StopForPoetry! - Printemps des Poètes-Berlin09

an den ampeln berlins klebt poesie - in euren gedichten an hinreißenden zetteln an den straßenkreuzungen zum abreißen für die verkehrenden.
wer dichtet, kann sich seinen reim auf die hierfür entworfenen papiere machen; und ihr schreibt eure texte drauf und hängt sie an die ampeln der stadt. wer sie dann passiert, darf lesen und abreißen und mitnehmen und sich auf dem weg damit freuen. im frühling der dichter flattert poesie am straßenrand, und wenn man sowieso schon an roten ampeln wartet - wieso nicht auch ein auge drauf werfen.
StopForPoetry ist eine initiative von Tina Wamsganz und Anders A. Bachmann.
poetry-dummies gibt es unter http://stopforpoetry.de/ zum runterladen.
www.printempsdespoetes-berlin09.blogspot.com
© Tina Wamsganz



printemps des poètes-berlin09 ©Anders A. Bachmann